Moving

East Bay Entrepreneurs Anticipating Pink Tier Easing; Goodwill To Shut eight Native Retail Shops – CBS San Francisco

CBS San Francisco Mitarbeiterbericht

SAN FRANCISCO (CBS SF) – Mit der wachsenden Nachfrage nach COVID-19-Impfungen kommen die Informationen, die Sie wissen müssen, schnell und wütend. Hier ist eine Zusammenfassung der COVID-Geschichten, die wir am Wochenende veröffentlicht haben.

WEITERLESEN: Drei Verletzte bei Hochgeschwindigkeits-Frontalkollision während des mobilen Sideshow-Wohnwagens am Wochenende

Gesundheitsbeamte, die auf 10 Postleitzahlen in der Bay Area abzielen, um COVID-19-Impfungen am härtesten zu treffen
SAN FRANCISCO – Laut Gesundheitsbehörden werden 40 Prozent der staatlichen Impfstoffversorgung für mehr als 400 vorrangige Postleitzahlen in einkommensschwachen Gegenden vorgesehen, in denen der Bedarf am größten ist. In der San Francisco Bay Area werden nur etwa 2 Prozent der Postleitzahlen enthalten sein. Unter ihnen sind Oaklands Fruitvale District, North Richmond und San Franciscos Tenderloin District. Kein einziger befindet sich in den Landkreisen Santa Clara, San Mateo, Santa Cruz, Sonoma oder Marin. Mobile Impfeinheiten besuchten an diesem Wochenende Stadtteile wie South Hayward. Fast 1.000 Menschen wurden in zwei Tagen geimpft. “So viele Menschen können nicht reisen, um den Schuss zu bekommen”, sagte Jaime Gaines. „Ich komme offiziell aus San Francisco und es gibt so viele im Außenbereich, die es einfach nicht bekommen können. Es ist also sehr, sehr wichtig, in die Nachbarschaft zu kommen. “ Weiterlesen

COVID-19-Impfstoffknappheit zwingt Sutter Health dazu, Termine neu zu planen
SAN FRANCISCO – Ein Mangel an COVID-19-Impfstoffen hat Sutter Health gezwungen, die Verabreichung von Erstaufnahmen vorübergehend einzustellen und Termine für Tausende von Zweitaufnahmen neu zu planen. Anfang dieser Woche sagten Beamte, sie hätten begonnen, Termine abzusagen – bis zu 90.000 -, weil es an Impfstoffen mangele. In einer E-Mail an KPIX 5 am Freitagabend sagten Sutter-Beamte, dass sie erwarten, in den nächsten zwei Wochen genügend Impfstoffsendungen zu erhalten, um die abgesagten Termine für den zweiten Schuss zu verschieben. Auf seiner Website sagt Sutter: “Aufgrund des äußerst begrenzten Angebots planen wir keine Termine für die erste Dosis.” Weiterlesen

Folgendes können Sie von dem 1,9 Billionen US-Dollar teuren Senats-Konjunkturpaket erwarten
SAN FRANCISCO – Nach einer Marathonsitzung hat der US-Senat das 1,9 Billionen US-Dollar teure COVID-19-Konjunkturpaket genehmigt. Der Gesetzgeber nahm im Laufe der Gesetzgebung mehrere Änderungen vor, von denen jedoch drei besonders bemerkenswert waren: Einschränkung der Berechtigung für die Konjunkturüberprüfungen, Kürzung des föderalen Anstiegs des Arbeitslosengeldes und Nichterhöhung des föderalen Mindestlohns auf 15 USD pro Stunde. Ein Großteil der Gesetzgebung des Senats spiegelt jedoch weitgehend das 1,9-Billionen-Dollar-Paket wider, das vom Repräsentantenhaus genehmigt und im Januar von Präsident Joe Biden ausgearbeitet wurde. Die demokratischen Führer des Senats standen vor weiteren Hürden bei der Weiterentwicklung der Gesetzgebung, da es sich die Partei aufgrund der 50: 50-Spaltung in der Kammer nicht leisten kann, ein einziges Mitglied zu verlieren. Außerdem müssen sie die strengen Regeln der Versöhnung einhalten, nach denen sie den Gesetzentwurf ohne republikanische Unterstützung genehmigen. Weiterlesen

Grafschaften in ganz Kalifornien wollen aus dem von Blue Shield verabreichten Impfprogramm aussteigen
SAN FRANCISCO – Grafschaften in ganz Kalifornien fordern zunehmend, sich von dem von Blue Shield durchgeführten zentralisierten Impfprogramm des Bundesstaates abzumelden, was den Plan von Gouverneur Gavin Newsom, die verwirrende und unzusammenhängende Einführung von Coronavirus-Impfstoffen auszugleichen, weiter verkompliziert. Keiner der 58 Bezirke des Bundesstaates hat einen Vertrag mit dem Versicherungsgiganten unterzeichnet, obwohl der Bundesstaat Pläne verfolgt hat, ab dieser Woche 10 Landkreise im Landesinneren von Zentral- und Südkalifornien unter die Aufsicht von Blue Shield zu bringen, berichtete die Los Angeles Times am Samstag. “Das Zögern und die Unsicherheiten erstrecken sich auf städtische, vorstädtische und ländliche Teile des Staates”, sagte Sarah Dukett, Anwältin der Legislative für die Vertreter des Rural County in Kalifornien. „Es ist nicht immer so, dass alle im selben Boot sitzen. Ich hoffe, der Staat hört sich das an, aber sie scheinen wirklich volle Kraft voraus zu sein. “ Weiterlesen

College-Studenten aus der Bay Area sprechen über das Erleben von antiasiatischem Rassismus
SAN FRANCISCO – Studenten der San Francisco State University sprechen angesichts der jüngsten Angriffe über ihre eigenen Erfahrungen mit antiasiatischem Rassismus. Die englische Dozentin Maureen Fitzgerald sagte, als sie kürzlich ihre Schüler aufforderte, über eine Erfahrung während der Pandemie zu schreiben, schrieben mehrere Schüler über rassistische Beleidigungen oder Diskriminierung. Der Neuling Joshua Luna beschrieb, als zwei weiße Kunden in einem San Jose Home Depot, in dem er arbeitet, auf ihn zukamen und ihn verspotteten. „Sein Freund hat beschlossen, auf mich zuzukommen und mit mir Nachahmung von Chinesisch zu sprechen, und ich habe das nicht beleidigt, weil ich kein Chinese bin, ich bin ein philippinischer Amerikaner, und damit er das einfach schon für mich annimmt… an einem Arbeitsplatz Wo ich professionell bleiben und keine Szene verursachen muss, habe ich mich wirklich verletzt gefühlt “, sagte Luna. Weiterlesen

Von der Pandemie inspirierte Kunst begrüßt Besucher der neu eröffneten Museen in San Francisco
SAN FRANCISCO – Einige der führenden Kunstmuseen von San Francisco wurden am Sonntagmorgen mit einem Geschenk für die Öffentlichkeit wiedereröffnet: Eintritt frei und die Möglichkeit, wieder ein bisschen normales Leben zu erleben. Und zu diesem Zeitpunkt wird sogar die Kunst selbst von der Pandemie beeinflusst. „Oh mein Gott, das ist so ein Vergnügen. Dies ist das erste Mal seit Beginn der Pandemie, dass meine Kinder irgendwo drinnen waren “, sagte Wendy Armstrong. Sie und ihre beiden Kinder gehörten zu denen, die Kunst in der Stadt willkommen hießen, als das SF Museum of Modern Art zum ersten Mal seit dem Anstieg des Coronavirus nach Thanksgiving seine Türen für die Öffentlichkeit öffnete. Weiterlesen

WEITERLESEN: Tödlicher Geisterschiff-Feuer-Angeklagter Derick Almena steht vor der Verurteilung

East Bay Entrepreneurs begierig auf Red Tier Easing zur Steigerung des Geschäfts
OAKLAND – Viele Unternehmen in der East Bay bereiten sich bereits am Mittwoch auf den Betrieb in Innenräumen vor. Die Gesundheitsbehörden von Alameda und Solano County glauben, dass der Gouverneur sie am Dienstag in die Rote Stufe bringen wird, wenn ihre aktuellen COVID-Fallzahlen weiter sinken. “Wir werden endlich wieder zu einer Normalität zurückkehren”, sagte Kyle Conner, dem das Alameda Theatre und das Cinema Grill Restaurant nebenan gehören. „Im Restaurant haben wir jetzt wahrscheinlich 25 Prozent, vielleicht 30 Prozent unserer Mitarbeiter wieder. Wir werden es wahrscheinlich auf fast 50 Prozent bringen, sobald wir das Essen im Innenbereich eröffnet haben. Er sagte, es sei aus logistischer Sicht einfach, das Essen im Innenbereich wieder zu eröffnen, aber für ein Theater sei es viel komplizierter. Selbst wenn der Gouverneur die Wiedereröffnung von Indoor-Theatern ab Mittwoch zulässt, wird Conner noch einige Wochen brauchen, um sich zu öffnen. Weiterlesen

COVID-19 Fiscal Woes zwingt Goodwill zur Schließung von acht Einzelhandelsgeschäften in der San Francisco Bay Area
OAKLAND – Die anhaltenden steuerlichen Probleme, die durch die anhaltende COVID-19-Pandemie ausgelöst wurden, haben Goodwill Industries aus der Greater East Bay gezwungen, die Schließung von acht Einzelhandelsgeschäften in den Landkreisen Alameda, Contra Costa und Solano sowie die Entlassung von 61 Mitarbeitern anzukündigen. Die Standorte schließen in Oakley, Dublin, Livermore, Durant Square in Oakland, Albany, Berkeley, Dixon und Vallejo. “Wir mussten aus wirtschaftlichen Gründen eine schwierige Entscheidung treffen”, sagte Mike Keenan, Präsident und CEO von Goodwill Industries in der Greater East Bay. “Unsere Mitarbeiter haben für uns oberste Priorität und wir werden weiterhin alles tun, um sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und die Goodwill-Mission in unseren verbleibenden Filialen und Einrichtungen zu erfüllen.” Weiterlesen

Bay Area DJs drehen für asiatisch-amerikanische Unterstützung
SAN FRANCISCO – Eine neue Kampagne mit dem Titel „Liebe verbreiten, Hass stoppen“ zur Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus wurde an diesem Wochenende online gestartet. 40 DJs aus der ganzen Welt, darunter DJ D Sharp von Golden State Warriors, treten 3 Tage lang auf der Twitch-Plattform auf. „Als ich in Oakland aufgewachsen bin, bin ich mit asiatischen Freunden aufgewachsen. Weißt du was ich meine und ich wurde in asiatische Häuser gebracht, du Ich weiß, was ich meine, und ich hatte asiatische Mahlzeiten, und ich meine, meine Kinder sind halbasiatisch, deshalb war mir das wichtig “, sagte DJ D Sharp. Die Spendenaktion sammelt Geld für das Stop AAPI Hate Reporting Center, das seit Beginn der Pandemie Fälle von Hass gegen asiatische Amerikaner verfolgt und dokumentiert. Weiterlesen

Starkes Auftreten während des ersten Wochenendes von San Francisco Indoor Dining
SAN FRANCISCO – Zum ersten Mal seit dem Herbst war in vielen Restaurants in San Francisco sowohl draußen als auch drinnen viel los. Die Eigentümer sagten, die starke Wahlbeteiligung habe ihnen das Vertrauen gegeben, dass sich die Bay Area in die richtige Richtung bewege. Das neu eröffnete peruanische Restaurant Jaranita in der Steiner Street im Marina District sagt, dass sie vor diesem Wochenende einige Gäste abweisen mussten, weil sie im Freien voll waren. Aber an diesem Samstagabend konnten sie zum ersten Mal Gäste in ihrem Raum begrüßen. “Ich fühle mich großartig und ich habe das Gefühl, dass wir zur Normalität zurückkehren, als würden sich die Dinge wieder normalisieren”, sagte General Manager Kenzeo Mpoyi. Weiterlesen

Marin County konzentriert sich auf den Neustart von Schulen bei Lehrerimpfungen ‘Super Pods’
SAN RAFAEL – Marin County hat sich ein ehrgeiziges Ziel für die Wiedereröffnung seiner Schulen gesetzt und seine gesamte Bildungsgemeinschaft bis Mitte April gegen COVID-19 immun gemacht. Am Samstag veranstalteten sie eine Veranstaltung, um dieses Kunststück zu vollbringen. Mit Luftballons, Musik und Lichtern an den Sparren sah das Marin Civic Center eher wie ein Abschlussball der High School als wie eine Impfklinik aus. Der Veranstaltungsort war einer von vier sogenannten „Super Pods“, die der Landkreis einrichten soll, um alle Schulangestellten bis zum Ende der Frühlingsferien zu impfen. “Bis zum 10. April werden sie alle die volle Immunität haben”, sagte Dr. Matt Willis, Gesundheitsbeauftragter von Marin County. “Dadurch können unsere Schulen sicherer wiedereröffnen, da wir wissen, dass alle Mitarbeiter, die geimpft werden möchten, zu diesem Zeitpunkt vollständig geimpft und immun sind.” Weiterlesen

Beamte der San Francisco Bay Ferry erwägen eine Reduzierung der Tarife um ein Jahr
SAN FRANCISCO – In der Hoffnung, die Fahrerzahl wieder aufzubauen, da die Büros in San Francisco nach einjähriger Schließung wieder geöffnet werden, erwägen die Beamten der San Francisco Bay Ferry eine Senkung der Tarife um ein Jahr. Die Water Emergency Transportation Authority überwacht die Fähren, die während der einjährigen COVID-19-Pandemie gezwungen waren, den Dienst zu reduzieren. Wenn das System voll ausgelastet ist, fährt es mit Fähren von Oakland, San Francisco, Alameda, Süd-San Francisco, Vallejo und Richmond. Der WETA-Verwaltungsrat wird auf seiner Sitzung am 1. April die Genehmigung des endgültigen Pandemie-Wiederherstellungsprogramms in Betracht ziehen. Änderungen würden im Juli 2021 wirksam. Lesen Sie mehr

MEHR NACHRICHTEN: College-Studenten aus der Bay Area sprechen über das Erleben von antiasiatischem Rassismus

Das legendäre San Jose Fairmont Hotel schließt vorübergehend. Betritt Kapitel 11 Insolvenz
SAN JOSE – Die verheerenden finanziellen Auswirkungen der jahrelangen COVID-19-Pandemie haben ein weiteres hochkarätiges Unternehmen in der Bay Area in Mitleidenschaft gezogen. Das Wahrzeichen von San Jose, das Fairmont Hotel, hat vorübergehend seine Pforten geschlossen, während die Muttergesellschaft in Konkurs geht. FMT SJ LLC, der Betreiber des legendären Hotels, beantragte am Freitag die Umstrukturierung nach Kapitel 11 und schloss das Hotel vorübergehend für bis zu drei Monate, während er einen Managementpartner fand und die bestehenden Hypothekenschulden verlängerte. Das Hotel stellte am Freitag abrupt den Betrieb ein und verlegte seine wenigen verbleibenden Gäste auf Kosten des Eigentümers in Zimmer in nahe gelegenen Hotels. Weiterlesen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button