Home services

Meet the person who has restored greater than 100 Victorian dwelling facades in San Francisco

Es gibt vielleicht nichts Sinnvolleres für San Francisco als das viktorianische Zuhause. Würde sich die Stadt ohne diese historischen Strukturen, die alle, von Touristen bis zu langjährigen Bewohnern, begeistern, immer noch genauso fühlen?

Für Skeeter Jones, einen Handwerker, der sich auf die Restaurierung der Fassaden dieser berühmten Bauwerke konzentriert, ist es seine ganze Aufgabe, dafür zu sorgen, dass viktorianische Häuser die architektonische und historische Einrichtung der Stadt bleiben. Von der Wiederherstellung originaler, verlorener Details bis zur Rekonstruktion dessen, was bei einer Stucktransformation verschwunden ist, ist Jones möglicherweise die einzige Person in der Stadt, die genau das tut, was sie tut. Sie nähert sich der Fassadenrestaurierung wie ein Künstler einer Leinwand.

Er hat den Überblick verloren, wie viele Fassaden er restauriert hat, aber Jones weiß, dass es mittlerweile mehr als 100 sind, eine Leistung, wenn man bedenkt, dass er möglicherweise nur wenige pro Jahr fertigstellt. “San Francisco hat seinen eigenen unverwechselbaren Stil, der sich von allen anderen unterscheidet”, sagte Jones. “Das Redwood macht es einzigartig.”

Der heute 69-jährige Jones kam in den 1970er Jahren in die Bay Area und begann im Baugewerbe zu arbeiten. Er liebte die „Grunzarbeit“ nicht und machte schließlich ein spezielles Projekt für einen Mann in Walnut Creek, um eine Haustür von Hand zu schnitzen. Er sagte, dies habe zu seinem Interesse an Tischlerei geführt, aber da San Francisco damals eine echte „Gewerkschaftsstadt“ war, ging er nach Neuengland, um dort zu lernen und zu lernen, wie man Häuser baut. Nach ein paar kalten Wintern kehrte er gerade rechtzeitig nach Westen zurück, um die Renaissance der Stadt im viktorianischen Haus zu erleben.

In den 1950er und 1960er Jahren bestand der Trend darin, die historischen Viktorianer ihrer dekorativen Natur zu berauben und die kunstvollen Außenschnitzereien mit Stuck- oder Aluminiumverkleidungen zu bedecken. Als die Bewohner 1982 begannen, die ursprünglichen Entwürfe anzunehmen, begann Jones mit Clearheart Fine Design and Building, und er sagte, es habe sich gerade herumgesprochen, dass er der Typ sei, der viktorianische Fassaden restauriert. “Es war damals eine Art kleine Stadt”, sagte er. „Es hat sich herumgesprochen, dass ich das getan habe. Ich habe nie wirklich Werbung gemacht. “

Das Vorher (links) und Nachher (rechts) eines Äußeren eines viktorianischen Hauses im Noe Valley, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden des alten viktorianischen Hauses spezialisiert Häuser.

Mit freundlicher Genehmigung von Skeeter Jones / Douglas Zimmerman / SFGATE

Er arbeitet hauptsächlich alleine – er bringt nur jemanden zum Malen – und macht alles von der Konzeption über die historische Forschung bis hin zu Handschnitzereien. Er arbeitet dann „von innen nach außen“ – er hat eine spezielle Reihenfolge für die Fertigstellung der Restaurierung, da sich viele der komplizierten Elemente an der Fassade überlappen und er sagte, es sei wichtig, auf eine bestimmte Art und Weise zu arbeiten.

Als der in der Mission lebende Doug McDowell Jones 2014 anrief, um an seinem Haus zu arbeiten, dauerte es drei Jahre, bis Jones ihn in den Zeitplan aufnehmen konnte. „Er verliebt sich in seine Projekte. Er hat Leute, die mit ihren Projekten zu ihm kommen, und wenn er ihre Vision nicht mag, wird er ihnen nein sagen “, sagte McDowell. „… Zum größten Teil habe ich ihm eine künstlerische Lizenz gegeben. Ich respektiere ihn nicht nur als Baumeister oder Designer, sondern auch als Künstler. “

McDowell sagte, er habe sein „hässliches“ Haus gekauft, als es in einem schlechten Zustand war, aber er hatte das Gefühl, es wieder in sein viktorianisches Äußeres zu versetzen, als würde er der Stadt auf irgendeine Weise etwas zurückgeben. “Er ist ein Künstler”, sagte McDowell. „Er hat einige Pläne ausgearbeitet, die wunderschön waren. Er hat meine Garage übernommen und alles geschnitzt und das Detail nachgebildet, das verloren gegangen oder abgerissen worden war. “

Aber für jedes verschönerte Detail muss Jones verschiedenen städtischen Abteilungen historische fotografische Beweise vorlegen, um die Genehmigung zu erhalten. Die Stadt möchte historische Genauigkeit sicherstellen und Vermutungen vermeiden, wenn sie ein neues Design für ein Außenhaus überprüft. Da damals nicht so viele Fotos aufgenommen wurden, verbringt Jones viel Zeit damit, historische Aufzeichnungen zu überfluten, und sucht manchmal im Hintergrund von Polizeifotos nach winzigen Details zu Hause.

Als die Pandemie letztes Jahr begann, wurde der Prozess noch langsamer. Jones sagte, er habe im Oktober 2020 eine Genehmigung zur Wiederherstellung eines Portikus in einem Haus beantragt, einschließlich des erforderlichen Fotobeweises, und diese sei im Februar 2021 noch nicht genehmigt worden. „Manchmal ist die harte Arbeit der einfachste Teil“, sagte er. “Es ist schwieriger, die Erlaubnis dazu zu bekommen.”

Fotos während des Baus (links) und nach (rechts) von neu installierten benutzerdefinierten Details, die einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt wurden, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung des Gebäudes spezialisiert Fassaden alter viktorianischer Häuser.

Fotos während des Baus (links) und nach (rechts) von neu installierten benutzerdefinierten Details, die einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt wurden, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung des Gebäudes spezialisiert Fassaden alter viktorianischer Häuser.

Mit freundlicher Genehmigung von Skeeter Jones / Douglas Zimmerman / SFGATE

Das Timing kann verzögert sein, aber manchmal können Designs direkt abgelehnt werden. Er befürchtet, dass die Restaurierung von Fassaden so schwierig geworden ist, dass sie letztendlich den Charakter der Stadt ruinieren könnte. “Früher konnte ich die Asbestschindeln und den Stuck abnehmen und die Narben am Gebäude sehen und eine Fassade anbringen, und alles war in Ordnung”, sagte er. „Vielleicht wurden sie in den 90ern strenger und es ist jetzt fast unmöglich. … Für den Hausbesitzer gibt es einfach keinen Anreiz mehr, den Charakter von San Francisco beizubehalten. “

Mit rund 100.000 US-Dollar für die Restaurierung einer Fassade ist es auch nicht billig.

Während Jones nicht die einzige Person ist, die sich auf die Restaurierung von Fassaden in der Stadt spezialisiert hat, würden einige sagen, dass sie eine aussterbende Rasse von Handwerkern sind. Chris Yerke, 56, führt neben dem gesamten historischen Umbau auch Fassadenrestaurierungen durch und hat ein Ausbildungsprogramm gestartet, um die nächste Generation dieser Art von Handwerkern auszubilden. “Niemand schult die Leute mehr dazu”, sagte Yerke. „Es kann eine Art Kreisverkehr sein. Sie können als Handwerker ihren Lebensunterhalt verdienen und es sind nicht mehr viele von uns übrig. Ich sehe nicht viele junge Leute. “

Die ursprünglichen Entwurfspläne und Zeichnungen eines viktorianischen Hauses im Noe Valley wurden am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.1von12

Die ursprünglichen Entwurfspläne und Zeichnungen eines viktorianischen Hauses im Noe Valley wurden am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE

Fotos während des Baus kundenspezifischer Details, die einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt wurden, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.2von12

Fotos während des Baus kundenspezifischer Details, die einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt wurden, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Mit freundlicher Genehmigung von Skeeter Jones3von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.4von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.5von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE6von12

Ein neu installierter Giebel auf einem viktorianischen Haus im Noe Valley, der am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.7von12

Ein neu installierter Giebel auf einem viktorianischen Haus im Noe Valley, der am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.8von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE9von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.10von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.11von12

Einige der neu installierten benutzerdefinierten Details wurden einem viktorianischen Haus im Noe Valley hinzugefügt, das am 5. Februar 2021 von Skeeter Jones in San Francisco restauriert wurde. Seit mehr als 40 Jahren hat sich Jones auf die Restaurierung der Fassaden alter viktorianischer Häuser spezialisiert.

Douglas Zimmerman / SFGATE12von12

Yerke sagte, er denke, dass die Erhaltung dieser Häuser ein wesentlicher Bestandteil der Erhaltung eines Teils des kulturellen Erbes von San Francisco ist. “Es ist bedauerlich, dass in den letzten 10 Jahren viele historische Häuser von einer anderen Generation aufgekauft wurden, die sie in IKEA-Licht verwandelt”, sagte er. „Sobald sie ruiniert wurden, ist es selten, dass jemand sie zurücklegt. Ich bin demütig und dankbar, dass einige Leute das Geld ausgeben, um Dinge zurückzubringen, nur aus purer Liebe dazu. “

Jones stimmt zu und sagte, dass das Wissen über diese Kunst im Sterben liegt und die Nachfrage nach Lehrlingsausbildungsprogrammen nicht ausreicht. Er sagte, sogar seine eigenen zwei Söhne, von denen einer kurz mit ihm zusammengearbeitet habe, sagen, es sei zu teuer, in San Francisco zu leben und diese Art von Arbeit zu erledigen.

“Etwas [homeowners] aber wirklich egal. Vielleicht sind sie hierher gezogen und haben ein Gefühl für den Ort bekommen und wollen einen Teil der Geschichte bewahren, und jetzt ist ihr Haus viel wert “, sagte Jones. „Städte sind dynamisch. Sie ändern sich ständig. “

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button